Mein Spinnennetz

Zitat

Der Mensch wird wie der Stahl hart - durch öfteres Abkühlen nach Erhitzung.

-- Jean Paul deutscher Dichter (1763 - 1825)

Mitgliedschaft

Willkommen Gast
Werde Mitglied:
Eine Mitgliedschaft gibt alles frei was wir anbieten.
Account erstellen

Anmelden:





Mitgliedschaft:
  • Heute neu: 0
  • Gestern neu: 0
  • Alle: 201
  • Neuestes: Tine83

Benutzer online:
  • Gäste: 6
  • Gesamt: 6

Menü

Wer ist im Chat?

Mein Spinnennetz Chat Momentan ist keiner im Chat.

Shoutbox

Dark:
Ich wünsche allen ein gutes
neues Jahr. Das in 2021 die
guten & schönen Momente
überwiegen.
10.01.2021 15:19
josch:
Ich lebe noch
18.05.2020 21:45
Dark:
Bleibt alle Gesund !!!
18.03.2020 16:30
Dark:
Hallo ich hoffe ihr seid alle
gesund und halltet euch alle
fit. Auch wenn alle mit der
gefahr Corona leben müssem !
Macht Euch nicht verückt und
kauft keine Hamster
03.03.2020 17:57
Dark:
servus
09.10.2019 16:50
dukat:
Moin
31.08.2019 21:36
Dark:
Sonnige Grüße aus
Oerlinghausen an alle !!!
29.05.2019 14:11
Dark:
Ich hoffe Ihr hattet alle ein
super schönes und erholsames
Osterfest Ich grüße Euch
alle!!!
23.04.2019 10:19
Asterix:
Dann auch mal Grüsse von mir!
17.03.2019 18:22
morrisdean:
Hallöchen,liebe Leuts.Lebe
noch hihi.Wer mich nicht zu
kennen scheint,frühe hatte
meinen Nick Sam.
26.02.2019 14:18

Shout History  Smilies

Winter - Bohnentopf



Zutaten für 4 Portionen:

300 g Steckrübe(n)
250 g Wirsing
2 EL Butter / Margarine
½ Liter Gemüsebrühe
½ Dose/n Bohnen, weiße (425 ml)
½ Dose/n Kidneybohnen (425 ml)
3 Zwiebel(n), (ca. 150 g)
2 EL Öl
3 TL Curry
3 EL Tomatenmark
Salz und Pfeffer, schwarzer nach Geschmack
Crème fraiche, evtl.

Steckrübe schälen und in 1 cm große Würfel schneiden. Wirsing putzen und waschen. Blätter in ca. 2 cm große Stücke schneiden, Fett in einem Topf erhitzen. Steckrübe und Wirsing darin unter Wenden andünsten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und aufkochen lassen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 15 Min. kochen lassen.
Bohnen auf ein Sieb gießen, kalt abspülen und abtropfen lassen. Diese ca. 5 Min. vor Ende der Garzeit zum Wirsing geben.
Zwiebeln schälen, längs halbieren und in Ringe schneiden. In heißem Öl ca. 5 Min. dünsten. Mit Curry bestäuben und Tomatenmark unterrühren. Zwiebel-Curry-Mischung in den Eintopf geben und kurz aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit einem Klecks Crème fraiche garnieren.


Winter - Bohnentopf
zugefügt am: 30.01.2006 14:44
Kritiker Beddy ()
Bewertung (gelesen: 1110 mal)
Option: Drucken Drucken mit Kommentar Senden
Es sind keine Kommentare für Gäste erlaubt, bitte registriere Dich


[ Zurück zum Kritiken Index ]


Ladezeit 0.24956 Sekunden