Mein Spinnennetz

Zitat

Auch das Zufälligste ist nur ein auf entfernterem Wege herangekommenes Notwendiges.

-- Arthur Schopenhauer deutscher Philosoph (1788 - 1860)

Mitgliedschaft

Willkommen Gast
Werde Mitglied:
Eine Mitgliedschaft gibt alles frei was wir anbieten.
Account erstellen

Anmelden:





Mitgliedschaft:
  • Heute neu: 0
  • Gestern neu: 0
  • Alle: 201
  • Neuestes: Tine83

Benutzer online:
  • Gäste: 7
  • Gesamt: 7

Menü

Wer ist im Chat?

Mein Spinnennetz Chat Momentan ist keiner im Chat.

Shoutbox

Dark:
Ich wünsche allen ein gutes
neues Jahr. Das in 2021 die
guten & schönen Momente
überwiegen.
10.01.2021 15:19
josch:
Ich lebe noch
18.05.2020 21:45
Dark:
Bleibt alle Gesund !!!
18.03.2020 16:30
Dark:
Hallo ich hoffe ihr seid alle
gesund und halltet euch alle
fit. Auch wenn alle mit der
gefahr Corona leben müssem !
Macht Euch nicht verückt und
kauft keine Hamster
03.03.2020 17:57
Dark:
servus
09.10.2019 16:50
dukat:
Moin
31.08.2019 21:36
Dark:
Sonnige Grüße aus
Oerlinghausen an alle !!!
29.05.2019 14:11
Dark:
Ich hoffe Ihr hattet alle ein
super schönes und erholsames
Osterfest Ich grüße Euch
alle!!!
23.04.2019 10:19
Asterix:
Dann auch mal Grüsse von mir!
17.03.2019 18:22
morrisdean:
Hallöchen,liebe Leuts.Lebe
noch hihi.Wer mich nicht zu
kennen scheint,frühe hatte
meinen Nick Sam.
26.02.2019 14:18

Shout History  Smilies

Bienenstich



Rezept für einen runden Bienenstich Ø 28 cm

400 g Hefeteig
40 g Zucker
40 g Butter
40 g Honig
60 g Mandeln
kleine Prise Salz
Mark einer halben Vanilleschote

Füllung:
150 g geschlagene Sahne
80 g Vanillecrem:
70 g Milch
15 g Zucker
10 g Weizenpuder (Speisestärke)
1 Ei
Mark einer Vanilleschote
2 Blatt Gelantine

Hefeteig in ein runde Backform geben.
Mandeln in Pfanne anrösten, Butter und Zucker schmelzen, Honig und Gewürze dazugeben.
Die gerösteten Mandeln dazu geben, und auf den Hefeteig streichen.
Das sollte relativ schnell gehen, da die Masse zäh wird wenn sie erkaltet.
Den Teig bei ca. 220°C mittlere Schiene 15-20 Minuten backen, bis der Stich goldgelb ist.
Aus dem Ofen nehmen und erkalten lassen, wenn der Kuchen erkaltet ist in der Mitte durchschneiden.

Für die Füllung:
kleine Menge Milch mit Zucker, Weizenpuder, Vanille und Ei verquirlen.
Restliche Milch aufkochen und die Masse unterrühren.
Gelantine nach Anleitung auflösen und unter die heisse Masse geben, Masse abkühlen lassen.
Die Sahne nicht ganz steif schlagen und unter die noch nicht festgewordene Vanillemasse heben.

Die fertige Masse dann auf die untere Hälfte des Bodens streichen und die obere Hälfte darauf legen.

Tips: Anstelle der selbergemachten Vanillecrem kann auch Vanillepudding verwendet werden.
Mit einem scharfen Messer auf den noch warmen Kuchen die Stückchen vorschneiden (andeuten),
aber aufpassen nicht zu sehr den Stich berühren, da der Glanz des Stichs matt werden kann.


Bienenstich
zugefügt am: 26.06.2004 13:37
Kritiker Spinne ()
Bewertung (gelesen: 963 mal)
Option: Drucken Drucken mit Kommentar Senden
Es sind keine Kommentare für Gäste erlaubt, bitte registriere Dich


[ Zurück zum Kritiken Index ]


Ladezeit 0.18316 Sekunden