Mein Spinnennetz

Zitat

Die schlimmsten Fehler macht man in der Absicht, einen Fehler gutzumachen.

-- Jean Paul deutscher Dichter (1763 - 1825)

Mitgliedschaft

Willkommen Gast
Werde Mitglied:
Eine Mitgliedschaft gibt alles frei was wir anbieten.
Account erstellen

Anmelden:





Mitgliedschaft:
  • Heute neu: 0
  • Gestern neu: 0
  • Alle: 203
  • Neuestes:
  • morisdean48

Benutzer online:
  • Gäste: 12
  • Gesamt: 12

Menü

Wer ist im Chat?

Mein Spinnennetz Chat Momentan ist keiner im Chat.

Shoutbox

dukat:
moin
02.06.2024 21:14
dukat:
Wochende überstanden.
15.04.2024 10:33
Spinne:
Scheint aber noch zu
funktionieren
🤣🫶🤗
12.04.2024 17:40
Spinne:
Ich habe gar keine Ahnung
😆
12.04.2024 17:39
dukat:
Moin leeve lüud. Ist hier noch
was los?
06.04.2024 22:35
Dark:
"schöne Adventszeit"
09.12.2023 14:02
Dark:
Hallo alle zusammen ich
wünsche Euch alle eine schönw
Adventszeit besinnliche
Weihnachten. Bleibt alle
Gesund.
09.12.2023 14:01
Asterix:
Liebe Grüsse an Alle,die es
hier noch gibt.
24.11.2023 17:10
Spinne:
Es lebt tatsächlich noch
🫣
21.10.2023 11:44
Dark:
Hallo Joo & Hallo Josch ich
hoffe es geht euch gut !
05.10.2023 08:24

Shout History  Smilies

eiliges Huhn



1 Poularde
Salz, Cayennepfeffer, Paprika, Thymian
75 g Butter
2 Zehen Knoblauch
1/2 l trockenen Wermuth
3 große Tomaten
150 g Sahne

Huhn in vier Teile teilen und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.
Die Hühnerviertel kurz und scharf in Butter anbraten, Wermuth zugeben, enthäutete Tomaten, Knoblauch und Thymian dazugeben.
Alles eine halbe Stunde zugedeckt schmoren lassen.
Danach aufdecken und Sahne unterrühren.
5 min. köcheln lassen und mit Weissbrot und Rotwein servieren!

eiliges Huhn
zugefügt am: 26.06.2004 13:40
Kritiker Spinne ()
Bewertung (gelesen: 1857 mal)
Option: Drucken Drucken mit Kommentar Senden
Es sind keine Kommentare für Gäste erlaubt, bitte registriere Dich


[ Zurück zum Kritiken Index ]


Ladezeit 0.11180 Sekunden