Mein Spinnennetz

Zitat

Das Schicksal mischt die Karten, wir spielen.

-- Arthur Schopenhauer deutscher Philosoph (1788 - 1860)

Mitgliedschaft

Willkommen Gast
Werde Mitglied:
Eine Mitgliedschaft gibt alles frei was wir anbieten.
Account erstellen

Anmelden:





Mitgliedschaft:
  • Heute neu: 0
  • Gestern neu: 0
  • Alle: 201
  • Neuestes: Tine83

Geburtstage:
flash

Benutzer online:
  • Gäste: 4
  • Gesamt: 4

Menü

Wer ist im Chat?

Mein Spinnennetz Chat Momentan ist keiner im Chat.

Shoutbox

Dark:
Ich wünsche allen ein gutes
neues Jahr. Das in 2021 die
guten & schönen Momente
überwiegen.
10.01.2021 15:19
josch:
Ich lebe noch
18.05.2020 21:45
Dark:
Bleibt alle Gesund !!!
18.03.2020 16:30
Dark:
Hallo ich hoffe ihr seid alle
gesund und halltet euch alle
fit. Auch wenn alle mit der
gefahr Corona leben müssem !
Macht Euch nicht verückt und
kauft keine Hamster
03.03.2020 17:57
Dark:
servus
09.10.2019 16:50
dukat:
Moin
31.08.2019 21:36
Dark:
Sonnige Grüße aus
Oerlinghausen an alle !!!
29.05.2019 14:11
Dark:
Ich hoffe Ihr hattet alle ein
super schönes und erholsames
Osterfest Ich grüße Euch
alle!!!
23.04.2019 10:19
Asterix:
Dann auch mal Grüsse von mir!
17.03.2019 18:22
morrisdean:
Hallöchen,liebe Leuts.Lebe
noch hihi.Wer mich nicht zu
kennen scheint,frühe hatte
meinen Nick Sam.
26.02.2019 14:18

Shout History  Smilies

Mozartkugeln



200 g kaltes Nuss-Nougat
200 g Marzipan
2 EL Kirschwasser
10 g feingehackte Pistazien (ganz fein)
100 g gesiebten Puderzucker
100 g dunkle Kouvertüre

Kaltes Nuss-Nougat in kleine Würfel schneiden ca. 1x1 cm
zu Kugeln formen und kalt stellen.
Das Marzipan geschmeidig rühren, Kirschwasser und Pistazien unterkneten.
Den Puderzucker unterkneten
Die Marzipanmasse zu einer etwa 2 cm dicken Rolle formen.
in so viele Stücke schneiden wie Nougat vorhanden ist.
Die Marzipanstücke auf der mit Puderzucker bestäubten Tischpaltte flach auseinander drücken.
Die Nougatkugeln darauf legen, die Marzipanmasse darüber zusammen schlagen und an den Rändern gut zusammen drücken und zu Kugeln Formen.
Kaltstellen! ca 15 min.
Die Kugeln dann in warmer Kouvertüre eintauchen und auf einem Pralinengitter oder Alufolie trocknen lassen.

Mein Tipp:
Das Nougat muss richtig kalt sein :-)) gibt eine richtige schmiererei *gg*
Ich nehme auch immer etwas mehr Pistazien

Mozartkugeln
zugefügt am: 08.10.2004 17:49
Kritiker Spinne ()
Bewertung (gelesen: 1206 mal)
Option: Drucken Drucken mit Kommentar Senden
Es sind keine Kommentare für Gäste erlaubt, bitte registriere Dich


[ Zurück zum Kritiken Index ]


Ladezeit 0.16538 Sekunden